Realbild "Paraggi"

Urlaub kann so schön sein. Mit diesem Realbild kann er auch im Heimkino erlebt werden. Was nützen die besten digitalen Erinnerungen an ferne Länder und großartige Abenteuer, wenn sie zu Hause auf dem Bildschirm verblassen. Mit ein paar Einstellungen können Sie nicht nur Ihre Urlaubsbilder, sondern natürlich auch jedes Video auf Ihrem Fernseher oder Beamer wiedergeben, als wären Sie live dabei. 

Burosch Paraggi Realbild

Ähnlich wie bei unserem Realbild "Portofino" kommt es auch bei dieser visuellen Referenz aus dem Hause BUROSCH auf die Farbdarstellung an. Die wunderbar leuchtenden Farben der Häuserwände werden auf einem optimal justierten Display real erscheinen, das sonnenbeschienene Azur des Meeres natürlich blau. Sollte Ihr Display zum Beispiel "überdrehte" Farben aufweisen, die Farbeinstellung also zu hoch sein, wird dies sofort und unmissverständlich an diesem Realbild deutlich. Die Häuser wirken dann wie ein künstlicher Tuschkasten, das Wasser viel zu "knallig". Wenn Sie also Fotos und Videos wie live erleben möchten, dann sollte das Ziel der Bildoptimierung die natürliche Farbwiedergabe sein.

Überzeugen Sie sich von der Detailtiefe auch anhand des folgenden Zooms:

Burosch Paraggi Realbild

 

Dieses Bild ist eines der ersten, welches wir neben den Bildauflösungen in Full HD und Ultra HD auch in 8K anbieten, denn der Trend geht zu immer mehr Bildpunkten. Die höhere Pixelzahl bringt zwar eine potenziell höhere Bildschärfe, doch sollte man sich nicht auf die Werkseinstellungen verlassen. Auch wenn die Hersteller erfahrungsgemäß insbesondere den Kontrast viel zu hoch voreinstellen, sollten vor allem bei UHD/4K- und perspektivisch 8K-Geräten alle Grundeinstellungen generell überprüft und bestenfalls optimiert werden. Natürliche Farben und perfekte Bildschärfe sind jedoch keine komplizierte Angelegenheit. Mit den Basic-Testbildern Nr. 1 bis 5 haben Sie alle Basiswerte, die für eine grundsätzliche Bildoptimierung erforderlich sind: Bildformat/Overscan, Helligkeit, Kontrast, Farbe und Bildschärfe. Allerdings können sich diese Einstellungen gegenseitig beeinflussen. Deshalb hilft gerade dieses Realbild dabei, die im ersten Schritt des Display Tunings vorgenommen Einstellungen zu überprüfen. Haben Sie beispielsweise die Bildschärfe mit unserem Basic-Testbild Nr. 5 perfekt eingestellt, können Sie sich hier im Hafen von Paraggi davon überzeugen, ob Sie alles richtig gemacht haben. Ist das Meer tatsächlich azurblau? Sind die Fenster des Luxusliners oben rechts im Bild erkennbar? Stahlt das Gelb der Häuserwand natürlich im Licht der Sonne? Können Sie die Uhrzeit am Kirchturm ablesen? Und sehen Sie die vielen kleinen Schornsteine? Dann ist Ihr Bild perfekt eingestellt. 

Burosch Paraggi Realbild Zoom In


Was bedeutet Bildoptimierung bzw. Display-Tuning?

Die Bildoptimierung mit Testbildern bedeutet, die einzelnen Basiseinstellungen an Ihrem TV oder Beamer (Bildformat/Overscan, Helligkeit, Kontrast, Farbe und Schärfe) mithilfe der entsprechenden Menü-Funktionen so zu optimieren, bis Ihr Gerät tatsächlich zeigt, wie gut Bildqualität sein kann. Wem das noch nicht reicht, dem bietet BUROSCH darüber hinaus ein umfassendes Display-Tuning für die Feineinstellungen. Denn eines ist sicher: Je präziser die Fernsehtechnik wird, desto weniger sollte man sich auf Werkseinstellungen verlassen. Es ist also unbedingt notwendig, Ihren Flachbildfernseher oder Beamer sorgfältig einzustellen. Nur dann können Sie das beste Filmerlebnis genießen und tatsächlich das Staubkorn auf der Wimper einer Fliege sehen - und zwar knallscharf und brillant wie noch nie. Quälen Sie nicht unnötig Ihre Augen und holen Sie ganz einfach das Beste aus Ihrem Gerät! Unsere Produkte bieten Ihnen alle Voraussetzungen, mithilfe der Einstellfunktionen Ihres Fernsehers oder Beamers die Bild- bzw. Filmwiedergabe nahezu perfekt darzustellen.

Und mit diesem Realbild und vielen weiteren aus dem Hause BUROSCH können Sie alle Parameter der Bildoptimierung Ihres Gerätes überprüfen. Denn unsere Realbilder spiegeln die Einstellungen wider, welche Sie auf Basis unserer Testbilder vorgenommen haben. In einem ersten Schritt tunen Sie also Ihr Display oder Ihren Beamer mit den BUROSCH-Referenz-Testbildern, d.h. mit Basic-Testbild Nr. 1 stellen Sie das Bildformat/Overscan ein, mit Basic-Testbild Nr. 2 die Helligkeit, mit Basic-Testbild Nr. 3 den Kontrast, mit Basic-Testbild Nr. 4 die Farbe und mit unserem Basic-Testbild Nr. 5 die Bildschärfe. Für die Feineinstellungen der Helligkeit verwenden Sie bitte unser Black-Level-Testbild und für die Feineinstellungen des Kontrasts unser White-Leve-Testbild. Mit unseren Universal-Testbildern haben Sie alles auf einen Blick und je nach Umfang unserer Produkte stehen Ihnen weitere Testbilder zur Verfügung, die Ihnen die Referenz zur optimalen Bildeinstellung bieten. Wie erfolgreich Ihr Display- oder Beamer-Tuning war, können Sie mithilfe unserer Realbilder kontrollieren. 

In einem zweiten Schritt überprüfen Sie die vorgenommenen Einstellungen mithilfe unserer Realbilder, die Ihnen per Download, USB-Stick oder Expert-Tuning-Disk mitgeliefert werden. Lesen Sie hierzu unsere ausführlichen Dokumentationen und helfen Sie Ihrem Fernseher oder Beamer ein bisschen auf die Sprünge, damit er endlich das zeigt, was Ihnen der Hersteller versprochen hat. Lesen Sie bitte unsere ausführlichen Dokumentationen und nutzen Sie die BUROSCH Referenz-Testbilder für die Optimierung der Grundeinstellungen Ihres TV-Displays oder Beamers und unsere Realbilder zur anschließenden Kontrolle. Ob für Full HD, Ultra HD oder 4K - holen Sie mit BUROSCH das Beste aus Ihrem Gerät und überzeugen Sie sich im Anschluss von der natürlichen Schönheit der modernen Bildwiedergabe. 

5 Gründe, warum Sie BUROSCH-Originale verwenden sollten

  1. BUROSCH-Testbilder sind das Ergebnis langjähriger Studien, präziser Technik und eines umfassenden Know-hows.
  2. BUROSCH-Testbilder verfügen über ein von Industrie und Forschung anerkanntes und ausgereiftes Design
  3. BUROSCH-Testbilder sind rechtlich geschützt (Wasserzeichen)
  4. BUROSCH-Testbilder sind frei von Viren
  5. BUROSCH-Testbilder sind BUROSCH-Testbilder und keine billigen Kopien
     

5 Gründe, warum Sie billige Kopien NICHT verwenden sollten

  1. oft falsche, nicht-standardisierte Bildauflösungen (z.B. 715 x 384 oder 1602 x 840 Pixel) 
  2. Urheber/Hersteller nicht eindeutig definiert = Verstoß gegen Gesetze + Virengefahr
  3. unprofessionelle, mit einfachen Digitalkameras geknipste Aufnahmen oder schlecht kopierte Originale
  4. mit zu vielen Details überladene Testbilder (das Auge wird unnötig abgelenkt, keine objektive Bildbeurteilung möglich)
  5. Testbilder aus der alten analogen PAL/NTSC-Zeit


Wir wünschen Ihnen viel Erfolg beim Display-Tuning mit BUROSCH und ein brillantes Filmvergnügen!


P.S. Viele zufriedene Kunden bestätigen die Qualität unserer Produkte. Wenn Sie ebenfalls zufrieden sind, bewerten Sie uns. Wir freuen uns auf Ihre Einschätzung: Bewerten