Bildformat: So stellen Sie das Bildformat richtig ein

Wollen Sie die Bildformat (Overscan) Einstellungen im Menü Ihres Fernsehers bzw. Beamers kontrollieren?
Wollen Sie eine originale und unverzerrte Bildwiedergabe? Ohne schwarze störende Balken seitlich - ohne Bildbeschnitt?

 

Burosch Basic Bildformat Testbild

Das Burosch Basic Testbild für die korrekte Einstellung des Bildformats. Genauso perfekt wie hier abgebildet sollte dieses Testbild auch auf Ihrem TV angezeigt werden.

Die verschiedenen Burosch Referenz Testbilder sind die visuelle Grundlage für die objektive TV und Beamer Bildbeurteilung bzw. Bildoptimierung. Die optimale Darstellung unserer Testbilder bedeutet somit eine perfekte Filmwiedergabe. Das Ziel der TV Bildoptimierung ist die originale bzw. natürliche Bildwiedergabe. Nur mit einem Testbild kann die TV Bildqualität objektiv beurteilt werden. Die Bildoptimierung mit Testbildern bedeutet, die einzelnen Funktionen der TV Menüeinstellung so zu optimieren, dass das Display zeigt, wie gut die Bildqualität sein kann.

Audio Informationen zu diesem Testbild:

Leider zeigen viele neue Fernseher in den Werkseinstellungen ein falsches Bildformat / Overscan an - erkennbar an den schwarzen Balken oder an einem beschnittenen Bild. Die gleiche Funktion hat bei vielen TV Herstellern unterschiedliche Bezeichnungen wie: Just Scan, Voll, PC, Bildanpassung, 16:9, Pixel to Pixel, Nativ ..  Vermeiden Sie also eine verzerrte Bildwiedergabe. Verschenken Sie nicht unnötig Bildqualität und justieren Sie ganz bequem das Bildformat, um alle Bildinformationen - besonders am unteren Bildrand (z.B. aktuelle Nachrichten, Börsenkurse) - auch sehen zu können.
Unverzerrte Bildqualität ist mehr Filmgenuss! Weitere Testbilder zur kompletten Bildeinstellung erhalten Sie bequem in unserem Shop.

 

 

Burosch Richtiges Bildformat

Das Burosch Basic Testbild für die korrekte Einstellung des Bildformats bzw. Overscans.

 

Die Einstellung der Bildformats bzw. des Overscans ist der erste Schritt von fünf in der von uns empfohlenen Testprozedur für die TV Bildoptimierung.

1. Bildformat / Overscan: Basis Testbild für die korrekte TV Menüeinstellung

Hier finden Sie weitere Infos zum Thema: Bildformat

Für eine originale bzw. unverzerrte Bildwiedergabe ist unbedingt der Overscan bzw. das Bildformat zu kontrollieren. Bitte justieren Sie das Bildfomat und eventuell das Overscan Setting Ihres Displays so, dass alle schwarzen dreieckigen Bildbegrenzungssymbole komplett dargestellt werden und somit keine unnötige Skalierung erfolgt. Die fünf schwarzen Dreiecke (Symbole für die Bildbegrenzung) sollten alle komplett sichtbar sein und exakt den Bildrand berühren. Somit ist eine unverzerrte Bilddarstellung sicher gestellt d.h. ohne schwarze Balken oder Bildbeschnitt.

Zusätzlich zu den vier schwarzen Dreiecken zur Anzeige der Bildbegrenzung sehen Sie drei weitere große quadratische Testzonen, welche durch feinste ein Pixel breite schwarz und weiße Linien aufgebaut sind. Die linke Testzone besitzt nur vertikale Linien, die mittlere Testzone weißt diagonale Linien und die linke Testzone nur horizontale Linien auf. Diese drei Testzonen der horizontalen, diagonale und vertikalen Linien sollten sauber und ohne Wellenmuster vom Display dargestellt werden.
Durch das werkseitig sehr häufig falsch gewählte Bildformat werden neben der unvollständigen Anzeige der Eckkeile diese "Linien-Testzonen" fälschlicherweiße mit einem Wellenmuster dargestellt.

 

 

Burosch Falsches Bildformat

Falsches Bildformat: Schwarze Balken oben und unten sowie Wellenmuster in den Linien Testzonen, welche auch eine unsaubere Darstellung in sehr feinen Strukturen von Realmotiven auftreten können.

 

Burosch Falsches Bildformat

Falsches Bildformat: Schwarze Balken rechts und links, Artefakte in den drei linien Testzonen - horizontal gestauchtes Bild.

 

Burosch Falsches Bildformat

Falsches Bildformat / Overscan aktiviert: Alle Bildbegrenzungssymbole werden beschnitten und die Linien Testzonen weißen Wellenmuster auf. Das Bild wird aufgezoomt. Durch die falsch gezoomte Bildeinstellung gehen wichtige Bilddetails (z.B. Nachrichten, Börsenkurse) am unteren Bildrand verloren.

 

Burosch Falsches Bildformat

Extremer Overscan - verzerrte Bildwiedergabe und Muster in den 3 Linien Testzonen durch falsche Bildformat Einstellung im TV Menü.

 

Burosch Falsches Bildformat

Durch das falsch eingstellte Bildformat links gehen wesentliche Bildbereiche verloren. Dies zeigen die abgeschnittenen schwarzen Begrenzungspfeile und die Wellenmuster in den Linien Testzonen deutlich an.

 

Burosch Richtiges Bildformat

Nach der Optimierung mit dem Basic Bildformat Testbild wird das Bild formatfüllend und nativ angezeigt. Die Eckenpfeile berühren die Bildschirmränder, keine Bildinformation geht verloren. Dies drückt sich zudem in der einwandfreien Darstellung der Testzonen der horizontalen, vertikalen und diagonalen Linien aus - diese weißen keinerlei Wellenmuster oder Artefakte auf.

 

Burosch Bildformat Samsung TV Bildanpassung

Samsung Curved TV: Nur bei der Einstellung "Bildanpassung" wird Ihr TV BIld unverzerrt dargestellt - siehe Bild oben. In der original Werkseinstellung wird leider fälschlicherweise "16:9" vorgegeben.

 

 

 

 

Nur die Testbilder mit der "BUROSCH" Beschriftung sind original - bitte lassen Sie sich von schlechten Kopien nicht blenden.