Im BUROSCH-Labor: Panasonic-TV DXW-904/ULTRA HD Premium™

Als einer der ersten kamen wir von BUROSCH in den Genuss, das Panasonic-Flaggschiff eingehend zu testen. Schon jetzt eine Legende: der VIERA TX-58DXW904! Ausgezeichnet mit dem Siegel ULTRA HD Premium - und das vollkommen zu recht, wie wir in unserem Labor feststellen konnten. In einem kleinen Bericht haben wir für Sie die wichtigsten Erkenntnisse zusammengefasst. 


Panasonic VIERA TX-58DXW904 Burosch  Ladies V.2 Testbild

Ein hervorragendes Design verbunden mit der bewährten Panasonic-Technik.

Der 58-Zöller konnte in Sachen Bildqualität schon "out-of-the-Box" in der Werkseinstellung überzeugen. Nach der Kalibrierung mit unserem professionellen Test-Equipment konnte dieses Ergebnis aber noch um wichtige Nuancen übertroffen werden. Heraus kam ein Bild vergleichbar mit dem Blick aus einem Fenster. In unserem BUROSCH-Testlabor haben wir selbstverständlich unsere Referenz-Testbilder in UltraHD-Auflösung verwendet. Darüber hinaus kamen professionelle Messinstrumente zum Einsatz, wie etwa der Klein Instruments K-10A Tristimulus Lichtsensor und der Quantum Data UHD-Bildmustergenerator, 

Ein TV-Bild wie live.

Das überragende BUROSCH-Realbild "Dubrovnik" in vollem Glanz ...

Burosch DXW904 Dubrovnik Realbild

Das dargestellte BUROSCH-Realbild "Dubrovnik" wird regelmäßig auch im Labor des Auerbach-Verlags eingesetzt. Lesen Sie hier einige Artikel dazu:

 

Folgende Parameter wurden im BUROSCH-Labor analysiert:

 

Die Farbtemperatur:

In den Default-Settings konnte der Fernseher des japanischen Herstellers mit einer sehr guten Farbtemperatur (CCT) von 6644,5K (Ziel: D65 - 6500 Kelvin) aufwarten:

Burosch DXW904 Default CCT

 

Durch Optimierung des Weißabgleichs an zwei Punkten (2-Point-White-Balance: 30 und 80 IRE) konnte dieser Wert auf das Optimum gehoben werden, 6547K:

Burosch DXW904 Optimized CCT

 

 

Die RGB Balance & Gamma

Die ausführlichen und kritischen Testdiagramme von RGB Balance, Gamma und DeltaE 2000 bescheinigen ein Top-Resultat schon vor der Kalibrierung des angesprochenen 2-Punkt-Weißabgleichs. Das Gamma liegt bei 2,19 und verläuft sauber. Entsprechend optimal verhält sich der Gegenspieler: Die 11-Punkt-RGB Balance:

Burosch DXW904 Default RGB Balance & Gamma

 

Durch die Kalibrierung des Weißabgleichs an den Punkten IRE 30 und 80 konnte sich auch der Verlauf der drei RGB-Balance-Graphen nochmals deutlich verbessern ... und das auf ein fantastisches Niveau. Alle drei Graphen verlaufen parallel zueinander und "kleben" förmlich an der Nulllinie. So, wie es sein sollte! Infolgedessen ist auch das Gamma perfekt. Das empfindliche Fehlerkombinationschart DeltaE 2000 bestätigt das Ergebnis: 

Burosch DXW904 Optimized RGB Balance & Gamma


Anzumerken sei noch, dass der TV ebenfalls einen feinfühligen 10-Punkt-Weißabgleich bereithält, die Qualität also noch auf das letzte Quäntchen feingetunt werden kann. Diese Einstellungen sind jedoch sehr aufwändig und hätten den Rahmen unserer kurzen Evaluierung gesprengt.

  

Der Farbraum:

Hinsichtlich der Farbleistung haben wir in diesem Test den Rec.709-Colorspace als Messziel definiert, wenngleich der TV deutlich darüber hinauskommt. Nach der Einstellung des Color-Managements liegt der Fernseher auf Referenzniveau:

Burosch DXW904 Optimized Color Space (Rec.709)

 

Zusätzlich haben wir die kritische Colorchecker-Untersuchung durchgeführt. Das bedeutet, es werden Farben abgeprüft, die häufig in typischen Szenen vorkommen. Wieder konnten die Targets eingehalten werden:

Burosch DXW904 Optimized Color Space Color Checker (Rec.709)

 

Fazit

Im Rahmen unsere Analyse haben wir überprüft, was der Fernseher in punkto Bildqualität kann. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Panasonics DXW-904/ULTRA HD Premium™ hat sein Zertifikat nicht umsonst und kann tatsächlich eine ganze Menge! Die Werkseinstellungen sind schon ziemlich gut, unsere Feinabstimmung zeigte dann, was wirklich in diesem Spitzen-TV steckt.


Noch nie haben wir ein so natürliches TV-Bild erleben dürfen.


Die Test-Charts haben dabei nur unseren ohnehin schon sehr positiven Eindruck in der Real-Bilddarstellung bestätigt. Mit dieser Performance macht sich der TV sehr gut beim heimischen Filmabend, kann aber auch optimal in einer professionellen Studio-Umgebungen eingesetzt werden. Kurzum: BUROSCH bescheinigt dem DXW-904/ULTRA HD Premium™ eine Bildqualität, die besser ist als bei den Mitbewerbern (Stand: Februar 2016)

Diese Dokumentation als PDF zum Download, hier klicken.


© BUROSCH, 2016

Testdatum: Februar 2016
Laborleiter: Andreas Burosch, Klaus Burosch, Arne Wild (Panasonic)
TV Bildmontagen: BUROSCH/Panasonic (2016) 

Weitere Beiträge zum Thema: 

Panasonics VIERA DXW904 – schon jetzt eine Legende

BT.2020: Der lange Weg zum erweiterten Farbraum

Hintergründe der schlechten TV-Einstellungen ab Werk

Grenzen der Gütesiegel für 4K/Ultra HD: Was zählt wirklich?