Color Fields Testbild

Bei dem Burosch Color Fields Testbild kommt es besonders auf die differenzierte Farbdarstellung an.

 

Burosch Color Fields Testbild Gelb

Das Burosch Color Fields Testbild. Genauso perfekt, wie hier abgebildet, sollte auch Ihr TV dieses Testbild wieder geben.

Audio Informationen zu diesem Testbild:

 

Aufbau des Color Field Testbilds:

edingt durch das Prinzip der additiven Farbmischung ergeben sich die verschiedenen Kombinationen der Sekundärfarben: Gelb, Cyan und Magenta. Besonders diese Sekundärfarben eignen sich perfekt, um eventuelle störende Farbstiche, eine Abweichung in der Farbbalance oder in der Fabintensität klar aufzuzeigen. Die additive Farbmischung von Rot und grün in gleichen Teilen ergibt Gelb. Entsprechend der Anforderung an diese Testfunktion ist der Aufbau gegliedert in größere und kleinere Abstufungen im Farbmischungsverhältnis von Rot und Grün.

 

Ziel:

Für die korrekte Wiedergabe der Rot bzw. Grün-Farbbalance sollten alle größeren und kleineren Abstufungen der Farbfelder differenziert sichtbar sein. Diurch die korrekte Darstellung des Color Fields testbild stellen Sie sicher, dass auch das Realbild der folgenden TV Filme natürlich wieder gegeben wird.

 

Burosch Colorfields Good

Im Idealfall sollte durch die korrekte Einstellung der Farbintensität, dem Weißpunkt D65 und der Farbbalance im Color Fileds Testbild auch die perfekte natürliche Bildwiedergabe eines Realbilds sicher sein.

 

Burosch Colorfields Bad

In diesem Bildbeispiel sind durch die fehlerhafte Einstellung der Farbbalance im Setup viele Farbfelder im Color Fields Testbild miteinander verschmolzen. Keine Differenzierung der Farbintensität ist mehr gegeben. Genauso werden dann die folgenden Realbilder unnatürlich dargestellt.

 

Genauso ist das Color Fields Testbild in den Farben Magenta und Cyan entwickelt worden, um eine differenzierte Darstellung von allen Farben zu kontrollieren.

Color Fields Magenta Color Fields Cyan
Color Fields Magenta Color Fields Cyan
   

 

Diese Reihe von Testbildern ist nur auf der TV Tuning Blu-ray und durch Skip abrufbar.